SEMÂ - TANZ DER SUFIS

Veranstaltung und Workshop mit
Sefika Balaban Brandenberger und Mathias M. Brandenberger

Der SEMÂ-Tanz ist eine Form von Bewegung, wie eine Tanz-Meditation. Man kann es auch als einen Versuch und Wunsch verstehen, sich selbst zu erreichen – einen Weg zu seinem Herzen zu finden um uns mit geistigen Welten zu verbinden und es ist ein Gebet… das Wort Semâ hat u.a. einen Bedeutungsbezug mit «Hören und Himmel».

Die Haltung im Semâ ist Wendung nach innen, ein Vordringen zu den eigenen Gefühlen, mit schrittweiser Loslösung von ständigem Gedankenlärm. Mit der Technik wird der Körper in Balance gebracht, in weiteren Schritten ist dann eine mystische/seelische Erfahrung möglich.

An unseren Workshops möchten wir den TeilnehmerInnen den Geschmack des SEMÂ vermitteln; ihn gemeinsam erarbeitend… einfühlbar und erfahrbar machen.

Der SEMÂ in seiner bekanntesten Form steht in Zusammenhang mit dem Mystiker Hz. Mevlana, auf den sich unser verstorbener Sufilehrer und -meister Dr. Rahmi Oruc Güvenc wesentlich bezog. Er hat den Semâ in seiner ursprünglichsten Form wieder zum Leben erweckt und ihn an Seminaren und an spezifischen Langzeit-Semâs weitervermittelt; diese wunderbaren Frequenzen haben wir oft mit ihm teilen dürfen.

Sefika Balaban Brandenberger ist gel. Ökonomin und Kunstmalerin. Mathias Mustafa Brandenberger ist Psychiater und Musiktherapeut. Beide sind langjährige Schüler Oruc Güvenc.

Daten 2020 . jeweils Samstag . 19.September . 7.November

Zeit . 14.00 - 17.00 Uhr

Eintritt & Kurs-Kosten . CHF 90.—

Ort . Haus zum Rössli . im "Giebelrum" . 4.Stock . Metzgergasse 4 . 5000 Aarau

Leitung .
Sefika Balaban Brandenberger und Mathias Mustafa Brandenberger

Mehr Infos .
sematradition.com . tumata.com

Flyer .
zum Drucken

Kontakt und Voranmeldung bei Annina Züllig .
annina@adfontes.ch

Konzert LUZERN