SELBSTSORGE . MEIN, MICH UND ICH
Reflexion in der Gruppe
mit Annina und Uwe

«Wenn du «Ja» sagst, dann sei Dir sicher, dass du nicht «Nein» zu dir selbst sagst» Paulo Coelho

Wie sorge ich für mich? Wie kann ich mich selbst annehmen und bleibe mir treu? Wie erkenne ich den Kern meines Selbst? Wie erreiche ich mehr Gelassenheit, Lebens- und Arbeitsbalance, Achtsamkeit, Ausgeglichenheit, die Fähigkeit zur Selbstöffnung?
Selbstsorge ist die tägliche Bereitschaft zur Selbstreflexion und zur Blickveränderung, zur Bewahrung der Gesundheit und dem Streben nach der eigenen Erkenntnis und Wahrheit.
An einem Gruppengespräch teilzunehmen heisst, innehalten, Atem holen, sich wahrnehmen, sich öffnen, sich entwickeln. Auf Fragen Antworten finden, den Sinn entdecken. Zurückschauen und sich im Hier und Jetzt erleben. Lernen loszulassen, was nicht mehr dazugehört, um Neuem Raum zu geben.



Daten
Daten 2020 in Planung
Zeit
von 19.00 – ca. 21.00 Uhr
Begleitung
Annina Elisabeth Züllig und Uwe Backhaus
Wo
ad fontes . Laurenzenvorstadt 85 . Aarau
Kosten
CHF 40 pro Abend
Infos und Anmeldung
bis 3 Tage vor dem jeweiligen Termin
Info
Flyer zum Drucken

«Wenn Du die Liebe deines Lebens sehen willst, dann schau in den Spiegel» Byron Kathie
LogoSlowDownblau_200